Integrationspolitik in Griechenland

Skleparis, D. and Karyotis, G. (2018) Integrationspolitik in Griechenland. Discussion Paper. Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., Berlin.

Skleparis, D. and Karyotis, G. (2018) Integrationspolitik in Griechenland. Discussion Paper. Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., Berlin.

[img]
Preview
Text
165245.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons Attribution Share Alike.

328kB

Publisher's URL: http://www.kas.de/wf/doc/kas_53075-544-1-30.pdf?180710082627

Abstract

- In Griechenland lebten 2017 etwa 543.000 Drittstaatsangehörige. Dies entspricht etwa 5 Prozent der Gesamtbevölkerung des Landes. Überwiegend stammen sie aus dem benachbarten Albanien. - Im Unterschied zu den starken Einwanderungswellen der frühen 1990er Jahre hat sich Griechenland im Zuge der Flüchtlingsmigration der letzten Jahre vom Zielland zum Transitland gewandelt. - Gesetze zur Legalisierung von Migranten standen um die Jahrtausendwende im Zentrum der Integrationspolitik des Landes. Darauf folgten ab 2006 erste sozioökonomische Maßnahmen. - Einwanderer sind überwiegend in hochprekären Beschäftigungsverhältnissen angestellt. Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat ihre Lage im Land erschwert. - Flüchtlinge wurden bisher kaum in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft integriert. Die einheimische Bevölkerung steht deren Integration überwiegend skeptisch gegenüber. - Wo nationale Systeme nicht ausreichen, müssen häufig NGOs oder internationale Organisationen eingreifen. Unter der angespannten wirtschaftlichen Lage und anhaltenden Sparmaßnahmen leidet auch die Integrationspolitik des Landes.

Item Type:Research Reports or Papers (Discussion Paper)
Status:Published
Glasgow Author(s) Enlighten ID:Karyotis, Dr Georgios and Skleparis, Dr Dimitris
Authors: Skleparis, D., and Karyotis, G.
Subjects:J Political Science > JA Political science (General)
J Political Science > JF Political institutions (General)
J Political Science > JV Colonies and colonization. Emigration and immigration. International migration
College/School:College of Social Sciences > School of Social and Political Sciences > Politics
Publisher:Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.
ISBN:9783957214546
Copyright Holders:Copyright © 2018 The Authors
Publisher Policy:Reproduced under a Creative Commons License

University Staff: Request a correction | Enlighten Editors: Update this record