Are deviations from purchasing power parity efficient? Some further answers

MacDonald, R. (1985) Are deviations from purchasing power parity efficient? Some further answers. Weltwirtschaftliches Archiv, 121(4), pp. 638-645. (doi:10.1007/BF02705870)

Full text not currently available from Enlighten.

Abstract

Sind Abweichungen von der KaufkraftparitÄt effizient? Einige zusÄtzliche Antworten. - In diesem Aufsatz beschreibt und testet der Autor den Ansatz der effizienten MÄrkte für die KaufkraftparitÄt einiger floatender Wechselkurse der Zwischenkriegszeit. Die Ergebnisse sind: (i) Die Abweichungen von der KaufkraftparitÄt in der Zwischenkriegszeit folgen nicht einem einfachen Zufallspfad, sondern eher einem Zufallspfad, der durch einen gleitenden Durchschnitt der Fehler vergangener Perioden modifiziert wird. Letzteres stützt die Ansicht, da\ die realen ZinssÄtze nicht konstant sind. (ii) Die Zeitreihendarstellung realer Wechselkurse beinhaltet für zwei DevisenmÄrkte, da\ es keine ParitÄt gibt, zu der der reale Wechselkurs auf die Dauer hinstrebt. (iii) BestÄtigt wurde auch, da\ die Fehler OrthogonalitÄtseigenschaften besitzen: Die VerÄnderungen des realen Wechselkurses korrelieren nicht mit der Geldmenge und dem Einkommen im In- und Ausland.

Item Type:Articles
Status:Published
Refereed:Yes
Glasgow Author(s) Enlighten ID:MacDonald, Professor Ronald
Authors: MacDonald, R.
College/School:College of Social Sciences > Adam Smith Business School > Economics
Journal Name:Weltwirtschaftliches Archiv
Publisher:Springer
ISSN:0043-2636
ISSN (Online):1610-2886

University Staff: Request a correction | Enlighten Editors: Update this record